Coaching mit AVGS der Agentur für Arbeit / des Jobcenters

"Natürliche Stimme - starker Ausdruck" - Stimm- und Sprechausbildung - nächster Start 2021

Viele von uns stehen in ihrem beruflichen Alltag vor besonderen stimmlichen Herausforderungen. Ob wir als Lehrer*in vor einer tuschelnden und lärmenden Klasse stehen, in der lauten Werkstatt versuchen die Maschinen zu übertönen, um mit unseren Kolleg*innen zu sprechen, oder vor Geschäftspartner*innen einen Vortrag halten – es gibt viele Situationen, in denen wir eine kräftige, tragfähige Stimme brauchen und dabei oftmals an unsere Grenzen stoßen. Nach einem langen Arbeitstag kann da die Stimme schon mal heiser klingen und der Hals wehtun.

Viele Menschen denken, damit müssten sie sich abfinden, da ihre Stimme nun mal so ist, wie sie ist. Doch viel mehr als von der genetischen Veranlagung wird unsere Stimme von unseren persönlichen Entwicklungen beeinflusst und davon, wie wir sie nutzen. Die meisten Menschen haben den physiologischen (gesunden) Gebrauch ihrer Stimme nie gelernt bzw. im Laufe ihres Lebens wieder verlernt.

Um Menschen in stimmlich besonders herausfordernden Berufen dabei zu unterstützen, ihre Stimme effektiv und gleichzeitig schonend einzusetzen, biete ich in Zusammenarbeit mit meiner Kollegin Julia-Toni Reiche ab September eine Stimmausbildung an, bei der Ihr in sechs Wochenendblöcken einen guten und gesunden Umgang mit Eurer Stimme erlernt und Euren stimmlichen Ausdruck verbessert.

Bei Fragen stehe ich Euch und allen Interessierten gerne zur Verfügung und stelle unsere Ausbildung auch gerne telefonisch oder per VideoChat vor. Ich freue mich, von Euch zu hören


FÜR WEN IST DIE AUSBILDUNG GEEIGNET?

Die Stimmausbildung ist grundsätzlich für diejenigen geeignet, die sich intensiver mit der eigenen Stimme auseinandersetzen möchten. Im Besonderen eignet sich die sechsmonatige Ausbildung für Berufssprecher*innen wie beispielsweise Lehrtätige, Coaches, Speaker, Verkäufer*innen, Pfarrer*innen, Influencer*innen und (angehende) Synchronsprecher*innen sowie Schauspieler*innen.

 

METHODEN

Der Fokus der Ausbildung liegt auf dem praktischen Ausprobieren ausgewählter Übungen und Verfahren im Bereich der Stimm- und Sprecherziehung. Kurzweilige Theorieeinheiten und die Dokumentation der Seminarinhalte ermöglichen das individuelle Trainieren auch außerhalb der Präsenztage. Die Module finden in Kleingruppen mit einer Maximalanzahl von 12 Teilnehmenden und mit mindestens zwei Trainerinnen statt. Somit gewährleisten wir ein individuelles Arbeiten und Feedback für jede*n Teilnehmende*n. Für Spezialisierungen in einzelnen Themenbereichen werden Gastdozent*innen geladen.

 

DIE AUSBILDUNGSMODULE:

1. MODUL: "ATMUNG & KÖRPER" - 25./26.09.2021

·       Kennenlernen und praktisches Erfahren der physiologischen Bauch- und Flankenatmung

·       Sensibilisierung, Lockerung und Erwärmung des Körpers

·       Gasttraining zum körperorientierten Ansatz Body-Mind-Centering


2. MODUL: "STIMMGEBUNG" - 30./31.10.2021

·       Kennenlernen der natürlichen Stimme

·       Erspüren und Nutzen der eigenen Resonanzräume

·       Finden der eigenen Tonlage


3. MODUL: "ARTIKULATION" – 04./05.12.2021

·       Sensibilisierung und Erwärmung der Artikulationsorgane

·       Sprechgestaltung durch Artikulation

·       Schulung der Artikulationsfähigkeit

 

4. MODUL: "ATEM, STIMME UND DAS GESPROCHENE WORT" - 08./09.01.2022

·       Anwenden der physiologischen Atmung und ökonomischen Sprechweise in alltäglichen Sprechsituationen

·       Ersprechen von Texten

·       Kennenlernen der Kraftstimme

 

5. MODUL: "STIMM- UND SPRECHAUSDRUCK" - 12./13.02.2022

·       sprecherische Darstellung unterschiedlicher Rollen

·       Kennenlernen und Nutzen der eigenen stimmlichen Varianz

·       Gasttraining Stimme und Sprechausdruck auf der Bühne


 6. MODUL: "STIMME UND WIRKUNG IM BERUF" - 12./13.03.2022

·       individuelles Feedback zu einer vorbereiteten Präsentation aus dem beruflichen Alltag

·       stimmliche Souveränität in herausfordernden Kommunikationssituationen

·       Erarbeitung eines persönlichen Stimm- und Sprechübungskatalogs

 

separat buchbar:

INDIVIDUELLES STIMMCOACHING bei einer der Dozentinnen


DAS TEAM


Susanne Usia

ist Schauspielerin, systemische Coachin, Mediatorin und Familientherapeutin.

Sie arbeitet als selbstständige Coachin, Mediatorin und Supervisorin unter anderem bei dem von ihr gegründeten Träger verMITTELPUNKT.

Mit diesen Erfahrungen unterstützt sie in ihren Coachings für Stimme & Wirkung Menschen in Beruf und Privatleben dabei, ihre natürliche Stimme wiederzufinden und zu stärken.


 Julia-Toni Reiche

ist Sprechwissenschaftlerin (M.A.), Mediatorin, Gründerin des DialogWerk®.

Sie arbeitet als freiberufliche Stimm-, Sprech- und Kommunikationstrainerin.

Durch ihre eigene mehrjährige Ausbildung weiß sie, wie persönlich die Arbeit an der eigenen Stimme ist und wie sich die Wirkung der Stimme durch kleine, praktische Übungsimpulse verändern kann.




KOSTEN

2.300 €

Individuelles Stimmcoaching: 80€/h

Diese Ausbildung kann mit der Bildungsprämie gefördert werden. Infos dazu: 

https://www.bildungspraemie.info


VERANSTALTUNGSORT:

verMITTELPUNKT - Heidelberger Straße 16, 12059 Berlin


Lade dir hier unseren Flyer herunter
Natürliche Stimme - starker Ausdruck
Flyer_Stimmausbildung_September_2021.pdf (1.55MB)
Lade dir hier unseren Flyer herunter
Natürliche Stimme - starker Ausdruck
Flyer_Stimmausbildung_September_2021.pdf (1.55MB)

Hinweis aufgrund von COVID-19: Aufgrund der Entwicklungen bzgl. der COVID-19-Beschränkungen wissen wir natürlich nicht 100%ig, ob unsere Ausbildung wirklich pünktlich starten kann – ggf. muss der Start verschoben werden. Wir freuen uns dennoch über Euer Interesse und halten Euch, wenn Ihr Euch bei uns meldet, gerne auf dem Laufenden.